Wenn die Bipro-Box konfiguriert wurde (Anleitung), läuft dieser Prozess in Intervallen:

1. Dokumentenabholung

Bei den hinterlegten Postquellen holt die BiPRO-Box automatisch die Post ab.

2. Künstliche Intelligenz

Die Poststücke werden dann in unsere Dokumenten-KI geliefert und ausgelesen

3. Übergabe ins Postfach Plus

Anschließend wird das Dokument mit den Daten in Dein Postfach Plus übergeben und Du kannst damit arbeiten.

Allgemein

Wann die Dokumente in Deinem Postfach Plus verfügbar sind, hängt u.a. auch davon ab, von welcher Quelle die Dokumente stammen (vom Versicherer über Bipro oder von Dir eingescannt per Email Upload). Je direkter und kürzer der Weg zur Abholung der Dokumente, desto eher erscheinen diese im Postfach Plus.

Weiterhin hat das Gesamtvolumen der gelieferten Dokumente, Seitenanzahl etc. Einfluss auf die Verarbeitung. Der Zeitraum kann dadurch variieren.

Du kannst jederzeit in Deiner BiPRO-Box nachschauen, ob die Dokumente erfolgreich weitergegeben wurden. Dann kannst Du davon ausgehen, dass die Dokumente auch bald in Deinem Postfach Plus angezeigt werden.

VEMA-Postbox

Es bietet sich folglich an, kurze Wege für die Postabholung zu nutzen. Deshalb lautet unsere Empfehlung, die Zugänge zu den Gesellschaften direkt in der Bipro Box anzulegen. Damit wird neben der

  • schnelleren Lieferung auch gewährleistet, dass

  • der Deeplink aus insurgo funktioniert,

  • Du mehrere Zugänge pro Gesellschaft anlegen kannst,

  • einen Abruf der Dokumente auch manuell möglich ist und

  • zusätzlich von den Gesellschaften über Bipro mehr Meta-Daten geliefert werden können.

E-Mail Upload

Dokumente, welche per E-Mail Upload gesendet werden, haben unterschiedliche Qualitätsstufen und benötigen i.d.R. deutlich mehr Zeit in der Texterkennung und Prüfung.


Hinweis: Im normalen Postfach können zeitweise Dokumente von der VEMA sichtbar sein bis diese von der Bipro-Box in Intervallen abgeholt werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?