Unser Ziel bei Insurgo besteht darin, das bestmögliche Maklerverwaltungsprogramm für die Gesamtheit unserer Nutzer bereitzustellen.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir auf Euch, die Insurgo-Community, angewiesen. Die heutige Version von Insurgo ist das Ergebnis von vielen tollen Ideen, konstruktiver Kritik und Wünschen zahlreicher Mitglieder aus der Insurgo-Community.

Da wir auch weiterhin mit Euch gemeinsam daran arbeiten wollen, Insurgo stetig zu verbessern, erklären wir Euch in diesem Artikel, wie neue Features eigentlich entstehen und wie Du dich am besten daran beteiligen kannst.


Wie kann ich meine Ideen, Vorschläge und Wünsche einreichen?

Es gibt 2 Wege, über die das Team von Insurgo von Deinen Ideen, Vorschlägen und Wünschen erfährt:

Direkt

Über unser Ideen-Formular kannst Du eine Idee, einen Vorschlag oder einen Wunsch einreichen: https://links.insurgo.de/ideen

Beschreibe genau, wieso dieses Feature hilfreich für Dich wäre und welche Herausforderung ohne das Feature für Dich besteht. Nenne auch gerne ein Beispiel, damit wir das Problem genau verstehen und einschätzen können.

Indirekt

Über unsere wöchentlichen Live-Calls, den Support-Chat sowie die Facebook-Gruppe stehen wir ebenfalls im engen Kontakt mit Euch und erhalten wertvolle Einblicke und Ideen zur Optimierung und Erweiterung von Insurgo. Diese Kanäle dienen jedoch, anders das Ideen-Formular, nicht primär der Aufnahme von Feedback.

Wie entscheidet Insurgo, welche Features umgesetzt werden (und wann)?

Manchmal kommt es vor, dass Vorschläge eingereicht oder Probleme gemeldet werden, zu denen es bereits eine Lösung gibt. In diesem Fall erklären wir Dir, wie Du dein Problem mit den bereits bestehenden Möglichkeiten bestmöglich lösen kannst.

Falls es für Dein Problem noch keine Lösung gibt, priorisiert das Produktteam Deinen Vorschlag und vergleicht ihn mit den anderen eingereichten Vorschlägen. Wir entscheiden bei der Priorisierung nach:

  1. Wir groß ist das Problem? / Wie groß ist der Nutzen, wenn der Vorschlag umgesetzt wird?

  2. Wie viele Nutzer betrifft das Problem/der Vorschlag?

Vorschläge mit einem hohen relativen Nutzen für einen Großteil der Nutzer haben also eine höhere Priorität und werden schneller umgesetzt als Vorschläge, die nur einen geringen Nutzen haben und wenige Nutzer betreffen.

Diese Priorisierung hilft uns, alle Vorschläge fair zu behandeln und Insurgo gleichzeitig für die Gesamtheit aller Nutzer zu optimieren.

Werden alle Wünsche umgesetzt?

Nein. Auch wenn wir uns bemühen, möglichst jedem Kundenwunsch nachzukommen, ist es nicht möglich und nicht sinnvoll, jeden Kundenwunsch umzusetzen. Die Gründe dafür sind einfach:

  • Wie bei jedem anderen Unternehmen, sind auch unsere Ressourcen begrenzt – dies macht es unmöglich, jedes einzelne Feature zu implementieren.

  • Auch wäre eine Software, bei der jeder einzelne Vorschlag umgesetzt wurde, unübersichtlich und überladen, was eine einfache Bedienung nahezu unmöglich machen würde.

  • Hinzu kommt, dass viele Vorschläge sich gegenseitig ausschließen. Ein Wunsch von Makler A kann den Vorstellungen und der Arbeitsweise von Makler B komplett widersprechen.

Unser Lösungsansatz ist daher eine Software, die in Summe den größten Nutzen bringt und durch eine hohe Anpassbarkeit individuell auf Deine Anforderungen eingestellt werden kann. :-)

War diese Antwort hilfreich für dich?