In diesem Artikel erfährst Du, wie Du in Insurgo mehrere Kunden oder Verträge gleichzeitig anlegen oder ändern kannst. Wir verwenden dafür die Import-Funktion.

❗️ Hinweis: Der Datenimport erfordert einiges an technischem Know-how. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, machen wir Dir gerne ein Angebot für die professionelle Datenmigration durch einen unserer Insurgo-Experten.

Wenn Du schnell mehrere Kunden auf einmal anlegen oder importieren willst, kann die manuelle Eingabe sehr zeitaufwendig sein. Hierfür bietet Insurgo die Import-Funktion an.

Du kannst eine xlsx-Datei hochladen, die die gewünschten Privatkunden, Firmenkunden oder Verträge enthält.

Der Import läuft in 2 Schritten ab:

  1. Daten aufbereiten

  2. Tabelle hochladen (importieren)

1. Daten aufbereiten

Für den Import von Privatkunden, Firmenkunden und Verträgen haben wir Dir Tabellen mit den entsprechenden Vorlagen vorbereitet. Du findest sie unter dem jeweiligen Video (etwas weiter unten). Bitte schaue Dir die Videos an, bevor Du mit der Tabelle arbeitest.

❗️Wichtig:

  1. Die Reihenfolge der Spalten und die Spaltenüberschriften dürfen nicht verändert werden, damit der Import funktioniert. Daher empfehlen wir, auf jeden Fall die Vorlagen zu nutzen.

  2. Entferne am Ende jegliche Formatierung aus Deinen Tabellen.

  3. Die Zeilen mit den Beispielen und Erklärungen musst Du natürlich vor dem Import löschen. Am besten Du machst Dir eine Kopie der Vorlage in der Du Deine Daten aufbereitest.

Wie Du die Tabellen für Privatkunden, Firmenkunden und Verträge richtig ausfüllst bzw. worauf Du insbesondere achten musst, haben wir in den folgenden Videos erklärt:





Übersicht aller bei Insurgo vorhandenen Gesellschaftsnamen

Die korrekten Namen der Gesellschaften kannst Du direkt in Insurgo nachsehen:


Übersicht aller bei Insurgo vorhandenen Versicherungskategorien

Achte am Ende darauf, dass die Tabellen keine leeren Zeilen mehr enthalten.

Speichern

Wenn Du fertig bist und die Tabelle alle Privatkunden (bzw. bei anderer Tabelle Firmenkunden oder Verträge) enthält, die Du bei Insurgo anlegen willst, speichere die Tabelle als .xlsx-Datei auf Deinem Computer ab.

Achte darauf, dass die Tabelle nur noch die Kopfzeile und Zeilen mit den zu importierenden Kunden (bzw. Verträgen) enthält – alle Formatierungen, Hinweise und Beispiele (rot markiert) müssen aus der Tabelle entfernt werden:

2. Tabelle hochladen (importieren)

Im letzten Schritt kannst Du die Tabelle importieren. Bitte achte darauf, dass Du immer nur 2.500 Datensätze auf einmal importieren solltest. Wenn du mehr Datensätze hochladen willst, solltest du deine Tabelle aufteilen und diese nacheinander importieren. Klicke dazu in Insurgo auf den entsprechenden Menüpunkt (Privatkunden, Firmenkunden oder Verträge), dann unten rechts auf das + Symbol (1) und anschließend auf das Upload-Symbol (2):

Nun kannst Du Deine Tabelle per Drag&Drop hochladen:

Es öffnet sich (bei großen Datenmengen ggf. mit Wartezeit) eine Tabelle mit den zu importierenden Daten. Hier kannst Du noch einmal prüfen, ob alle Daten korrekt sind.

Klicke abschließend auf Importieren und die neuen Kunden (oder Verträge) werden angelegt!


❓ Was ist, wenn ich etwas falsch gemacht habe?

Falls Du beim Import einen Fehler gemacht hast, kannst Du bestehende Daten (Kunden, Verträge) immer mit neuen überschreiben.

  1. Exportiere dafür zunächst die fehlerhaften Daten (Kunden, Verträge) aus Insurgo in eine xlsx-Tabelle. (hier geht es zur Anleitung)

  2. Öffne die exportierte Tabelle und ändere dort die fehlerhaften Werte.
    (Die Kunden-ID soll diesmal nicht leer bleiben, weil Insurgo diese Kunden bereits unter dieser Kunden-ID im System zugeordnet hat und die Kunden nicht neu erstellen soll.)

  3. Speichere die Tabelle (xlsx-Datei)

  4. Lade die Tabelle hoch – so wie in Schritt 2

Die bestehenden Kunden (oder Verträge) werden mit den neuen überschrieben.

War diese Antwort hilfreich für dich?