Wenn Du viele Kunden auf einmal anlegen musst, bietet es sich an, diese Kunden in einer Liste zu sammeln und direkt zu importieren.

In Insurgo kannst Du in 2 Schritten Kundenlisten importieren:

  1. Kundenliste erstellen (Kundenimport vorbereiten)

  2. Kundenliste hochladen

Kundenliste erstellen

Deine Kundenliste muss das Format .XLSX haben (also eine Excel-Tabelle) und muss einem bestimmten Aufbau haben.

❗️Hinweis: Kundenlisten von Privatkunden und Firmenkunden haben einen unterschiedlichen Aufbau.

Nutze am besten eine von Insurgo generierte Kundenliste als Vorlage (hier erstellen wir die Vorlage für "Privatkunden"):

  1. Gehe in den Menüpunkt Privatkunden (bei Firmenkunden Menüpunkt Firmenkunden)

  2. Wähle einen vorhandenen Kunden per Checkbox an

  3. Klicke oben auf das Symbol Exportieren

Es wird automatisch eine XLSX-Liste exportiert. Diese Liste ist Deine Vorlage. Hier kannst Du nun die Kundendaten mehrerer Privatkunden eintragen. (Kopfzeile nicht löschen)

Kundenliste hochladen

Nachdem Du alle Kunden in die Vorlagen-Liste eingetragen hast, kannst Du diese Liste abspeichern und dann hochladen. Deine Kunden werden dann in Insurgo importiert:

  1. Öffne den Menüpunkt Privatkunden (wenn Du eine Firmenkunden-Liste höchladst dann Firmenkunden)

  2. Klicke auf das "+" Symbol und dann Neue Einträge aus XLSX-Datei importieren

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Du deine Liste per Drag&Drop oder Dateiupload eintragen kannst.

Abschließend kannst du deine Eingaben noch prüfen, bestimmte Kunden an- oder abwählen und dann durch Klicken des Buttons Importieren.

Fertig ist der Kundenimport.

War diese Antwort hilfreich für dich?